Täschchen für Allerlei

kleinen_taschen_5Diese kleinen Taschen für Krimskrams, Stifte, Kosmetikutensilien sind ein nettes kleines Mitbringsel oder für den Eigengebrauch und schnell gemacht.

Durch Borten, Bänder und Stickstiche sehen sie immer wieder anders aus und können dem Zweck oder der Person angepasst werden.

Benötigt werden:
– jeweils Stoff für Außen und Innen, ca. 25 x 29 cm groß
– Endlos Reißverschluss ca. 28 cm lang
– Borten, Bänder je nach Geschmack

Zunächst wird das äußere Stoffstück verziert. Man muss dabei darauf achten, dass der Reißverschuss später an die kürzeren Seiten genäht wird, die Mitte des Stoffes ist später unten, falls man also Namen aufsticken will, Oben ist zu den kürzeren Seiten.

kleinen_taschen_1Dann habe ich den Oberstoff mit dem Futterstoff oben und unten verstürzt, die Seiten habe ich nach dem Umdrehen mit einem Overlockstich versäubert. Man könnte auch bis auf eine Lücke zum Wenden alles verstürzen und dann die offenen Stelle zusammennähen. Nun wird der Reißverschluss jeweils an die kurzen Seiten genäht, an einer Seite müssen ca. 3 cm überstehen, damit der Schieber eingefädelt werden kann.

kleinen_taschen_2Auf dem Bild oben sieht man, wie der Schieber aufgefädelt wird. Von der rechten Seite werden die Zähnchen ca. 2 cm abgeschnitten. Der passende Schieber wird auf die linke Seite geschoben, dann kann man die Zähnchen der rechten Seite einschieben, unten den Stoffstreifen beider Seiten festhalten und den Schieber nach oben ziehen. Es ist ein bisschen fummelig, aber bei so kleinen Teilen einfacher und sparender mit dem Endlosreißverschluss zu arbeiten.

kleinen_taschen_3Rechts auf Rechts, der Reißverschluss genau mittig und geöffnet!!!! wird das Täschchen zusammengenäht. Über den Kunststoffreißverschluss kann man vorsichtig mit der Nähmaschine nähen ,ohne dass etwas passiert.

kleinen_taschen_4Damit das Ganze richtig Form annimmt, werden die vier Ecken abgenäht. Die Ecken werden jeweils so auseinandergezogen, dass die Quernaht von eben, genau in der Mitte liegt, ungefähr in der Mitte zwischen Ecke und Reißverschluss, parallel zum Verschluss die Ecke abnähen. Die Ecken können innen befestigt werden, bei festem Stoff bleibt die Tasche auch ohne Besfestigung in Form.

Nun muss nur noch das Täschchen gewendet werden und die Ecken ausgeformt werden.

Es ist geschafft, fertig zum Füllen oder Verschenken.

kleinen_taschen_6kleinen_taschen_7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte ergänzen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.