Häkeln im Quadrat

Beim Stöbern im Internet blieb ich an einem Video über Tunesisches Häkeln in kleinen Qudraten hängen. Das hörte sich interessant an und man konnte durch die ausführlichen Anleitungen leicht mitmachen. Das Perlgarn lag schon Ewigkeiten bei mir, der mal geplante Pullover wurde nie angefangen und die Farben waren auch nicht mehr angesagt.

Häkeltasche 1

Tunesich Häkeln Anleitung

Ich bin einfach angefangen, ohne gleich ein Projekt zu planen. Da ich drei Farben zur Verfügung hatte, konnte ich mit der Aufteilung der Quadrate varieren. Im Gegensatz zu großen Projekten, waren hier immer nur 7 Maschen auf der Nadel, so dass ich eine normale Häkelnadel benutzen konnte.

Häkeltasche 4

 

 

 

 

 

 

 

Das rote Quadrat ist der Anfang.

Häkeltasche 5Dann kam die Runde mit der mittelgelben Wolle, immer mit einem Luftmaschenanschlag und der Befestigung gleich am Anfangsquadrat. Bei der dritten Runde (rot) müssen nur an den Ecken Luftmaschenanschläge gemacht werden, die mittleren Qudrate (1,3,5 und 7) werden in die vorhandenen Ecken eingehäkelt.

 

 

 

 

 

 

So langsam enstanden zwei Quadrate, es hätten auch Kissen werden können, aber ich habe mich für eine Tasche entschieden. Dafür habe ich unten und oben jeweils Reihen und kleine Dreiecke angehäkelt, damit zwei Rechtecke entstanden.

 

 

Häkeltasche 1Für die Träger habe ich aus den Resten Streifen tunesich gehäkelt und mit Stoff verstürzt. Oben und an den Seiten habe ich Filz und Wildlederimitat (alles Reste) angenäht und die Tasche gefüttert.

 

 

 

 

 

 

Häkeltasche 3

 

Häkeltasche 2

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte ergänzen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.