Filzen

Kette DetailNachdem vor einigen Jahren das Filzen Mode wurde und viele Vorschläge für das Trockenfilzen gezeigt wurden, habe ich es auch ausprobiert, war aber nicht meine Sache. Die Nadeln pieksten und brachen so schnell ab. Es dauert ja auch ewig, bis man etwas Größeres fertig hat. Das Nassfilzen sah auf den Bildern aus, als ob ich meine Küche fluten müsste und so habe ich Filzen erst einmal zu den Hobbies gezählt, die nicht für mich in Frage kommen.

Dann ist mir ein Buch in die Hände gekommen, da sah das Filzen doch nicht so feucht aus und nachdem ich erst einmal das erste Stück fertig hatte (eine Tasche), würde ich am liebsten öfter filzen. Es verbindet für mich wunderschönes Material, satte Farben und die Möglichkeit plastisch zu arbeiten. In der Filzbuchliste habe ich einige Bücher aufgeführt, die ich immer wieder zu Hand nehme.

Malen

MohnGemalt habe ich schon immer, zuerst oft in Aquarell Blumenbilder und auch Landschaften. Gelernt habe ich von meinen Eltern, deren Hobby auch Malen war und vom Ausprobieren. Dann habe ich die Seidenmalerei entdeckt, hier das Malen auf Seide, die direkt auf glatten Flächen gespannt auflag, so dass man schnell tupfen und föhnen kann, um die Vorgänge zu kontrollieren.

Im Bereich der Seidenmalerrei habe ich auch Kurse in der Familienbildungsstätte gegeben. Dazugekommen ist das Malen mit Acrylfarben, hier kann ich von zarten Farbverläufen bis hin zu dicken Farbaufträgen alles kombinieren. Zum Verschenken male ich oft kleine Bilder, die in Kartenpasspartouts eingeklebt, sehr persönliche Mitbringsel sind.

Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf meiner Homepage und viel Spaß beim Stöbern durch ein (langsam wachsendes) Sammelsorium der verschiedenen Ergebnisse meiner „Zehnfingerarbeit“. Es kommen immer wieder neue Sachen und Techniken dazu.

Ich freue mich über Kommentare zu den einzelnen Beiträgen und beantworte auch gerne Mails bei Fragen zu den einzelnen Arbeiten.