Blaue Weste

Blaue filzwesteBlaue Weste in Nunotechnik aus Pongeseide und Merinowolle.

Nuno beduetet, dass zwei Stoffe durch das Verfilzen miteinander verbunden werden und ein neuer Stoff entsteht, in diesem Fall ist die Weste innen weiß (Merinowolle) und außen blau (Seide plus der Fäden der Wolle)

Aus der blau gefärbten Seide habe ich das Schnittmuster für die Weste in ca. 130% Größe in einem Stück ausgeschnitten. Die Seide wurde auf die ausgelegt Merinowolle gelegt und die Kanten mit blauer Wolle verdeckt, die Taschen ebenso, und mit Folie vor dem Zusammenfilzen geschützt. Leicht befeuchtet wird das Ganze aufgerollt, gut zusammengeschnürt und für ca. 1/2 Stunde in den Trockner gegeben. Das ist eine großartige Methode um größere Stücke, ohne dass sich etwas verschiebt, leicht vorzufilzen.

Die Anleitung habe ich aus dem Buch von Charlotte Bucher, s. Filzbücher

blaue Fllzweste1Dann werden die Schulternähte mit zusätzlich aufgelegter Wolle geschlossen und ich habe mit der Hand weiter gefilzt. Wenn sich alles verfilzt hat, also die Fäden der Wolle durch die Seide hervorsehen, kann kräftig gewalkt werden. An meiner Schneiderpuppe habe ich die Passform überprüft. Auf dem Detailbild sieht man die knubblige Struktur, die durch das kräftige Werfen des Werkstückes entsteht.

Blaue filzwesteDie fertige Weste ist superleicht und hält warm auch gegen Wind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte ergänzen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.